Ankuendigung Tag der offenen Tuer 2018
Ankuendigung Tag der offenen Tuer 2018

Der Tag der offenen Tür auf dem Campus Garching bietet die seltene Gelegenheit, eines der größten Zentren für Forschung und Lehre in Deutschland von innen kennen zu lernen – Wissenschaft live, zum Anfassen, Verstehen und Spaß haben!

Weit über 30 Institute, Einrichtungen und wissenschaftsnahe Unternehmen öffnen am 13. Oktober 2018 von 11 bis 18 Uhr ihre Türen. Darüber hinaus findet in diesem Jahr anlässlich des 150. Geburtstags der TUM der Tag der offenen Tür erstmals an allen Standorten statt!

Teilnehmende Einrichtungen 2018

1. Leibniz-Rechenzentrum der BAdW (LRZ)
2. TU München: Fakultät für Mathematik
3. TU München: Fakultät für Informatik
4. TU München: Werkfeuerwehr des Campus Garching
5. TU München: Munich School of BioEngineering (MSB)
6. TU München: Fakultät für Maschinenwesen
7. TU München: International Graduate School of Science and Engineering
8. General Electric
9. Metall-Innung München-Freising-Erding
10. TUM Entrepreneurship Research Institute
11. UnternehmerTUM und MakerSpace GmbH
12. TU München: Munich School of Engineering (MSE)
13. TU München: Fakultät für Chemie
14. TU München: Institute for Advanced Study (TUM-IAS)
15. Münchener Schülerlabore MUC-Labs
16. Exzellenzcluster „Munich-Centre for Advanced Photonics” (MAP)
17. Exzellenzcluster „Nanosystems Initiative Munich” (NIM)
18. Exzellenzcluster „Munich Cluster for Systems Neurology“ (SyNergy)
19. Exzellenzcluster „Origin and Structure of the Universe“
20. TU München: Catalysis Research Center (CRC)
21. Center for Advanced Laser Applications (CALA)
22. Maier-Leibnitz-Laboratorium der LMU und der TUM

23. TU München: Walter Schottky Institut und Zentrum für Nanotechnologie und Nanomaterialien
24. TU München: Department Physik
25. TU München: Forschungs-Neutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II)
26. ITM Isotopen Technologien München AG
27. EUROfusion - European Consortium for the Development of Fusion Energy
28. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH
29. T-Systems Solutions for Research GmbH
30. Bayerisches Zentrum für angewandte Energieforschung (ZAE)
31. GALILEO mit seinen Mietern: u.a. Clever Fit Garching,
32. Dräxlmaier Group
33. Courtyard by Marriott München Garching
34. Walther-Meißner-Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (WMI)
35. Bayerisches Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE)
36. Europäische Südsternwarte (European Southern Observatory, ESO)
37. Energie-Wende-Garching (EWG)
38. Evangelische und Katholische Hochschulgemeinde (EHG/KHG)
39. Staatliches Bauamt München 2
40. TUM International
41. Stadt Garching
42. Techniker Krankenkasse

Das war der Tag der offenen Tür 2017

Falls Sie noch nie einen solchen Tag der offenen Tür erlebt haben oder nochmal nachsehen wollen, hier können Sie sich das Programm des vorigen Jahres herunterladen:

Programm des Tags der offenen Tür 2017, optimiert für Web-Ansicht (ca. 1,5 MB)
Programm des Tags der offenen Tür 2017, für mobile Geräte (ca. 1,5 MB)

 

Forschen und Lernen auf dem Campus Garching

Mit mehr als 7500 Beschäftigten und rund 16.000 Studierenden ist der Forschungscampus Garching im Norden von München eines der größten Zentren für Wissenschaft, Forschung und Lehre in Deutsch­land. Hier sind in einzigartiger Konzentration naturwissenschaftliche und technische For­schungs­ein­rich­tun­gen zu finden: Der größte Standort der Technischen Universität München, der Ludwig-Maximilians-Universität München, Institute der Max-Planck-Gesellschaft, der Bayerischen Aka­de­mie der Wissenschaften, die Europäische Südsternwarte sowie zahlreiche weitere renommierte Institute und Unternehmen.

Ihre Ar­beits­ge­bie­te reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung zukunftsträchtiger High-Tech-Anwendungen. Und das Forschungsgelände Garching wächst weiter: neue Institute und Unternehmen sind in Bau und werden die fachliche Vielfalt und Zusammenarbeit verschiedener Dis­zi­pli­nen auf dem Gelände bereichern.

Campusplan – Campus map (PDF, 400 kB)

Anfahrt zum Campus Garching – Directions (PDF, 40 kB)